Seite drucken

Glossar

 

Seite:  A | B | C | D | E | F | G | H | J | K | L | M | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Z | Ã

Remter

 
Speisesaal eines Klosters
 
 
 
 

Renaissance

 
Stilbezeichnung für die Baukunst zwischen Gotik und Barock im 15.-17. Jahrhundert
 
 
 
 

Replik

 
Eine Replik ist die Wiederholung eines Kunstwerks durch seinen Schöpfer – im Gegensatz zur Kopie, die von fremder Hand nach dem Original entsteht.
 
 
 
 

Riefelung

 
Gleichmäßig und parallel laufende, vertiefte Linien an der Oberfläche eines Backsteins
 
 
 
 

Rippe

 
Eine Rippe ist ein unter die gemauerte Schale eines Gewölbes gespannter Bogenschenkel, der in Verbindung mit anderen Rippen in der Gotik zu den phantasievollsten Rippenfiguren kombiniert wird. Kreuzen sich zwei Rippen einmal im Gewölbefeld, so haben wir ein einfaches Kreuzrippengewölbe. In der Spätgotik werden die Rippen aber optisch so miteinander verschlungen, dass Netzgewölbe und Sterngewölbe entstehen.
 
 
 
 

Romanisch

 
Stilbezeichnung für die Baukunst des 11.-13. Jahrhunderts
 
 
 
 

Rundstab

 
Im Querschnitt kreisförmiges Architekturdetail