Seite drucken

Glossar

 

Gespärre

 
Einzelnes Gebinde eines Sparrendachs, einem Dreieck bestehend aus einem Dachbalken (auch Zerrbalken) unten, zwei Sparren als äußere Schenkel und ggf. waagerechten Kehlbalken und verschiedenen Aussteifungen (Schrägstreben, Kreuzstreben, Sparrenknechte oder Fußstreben). Zudem können zusätzliche Stuhlkonstruktionen zur Stabilität des Gespärres beitragen (Stehender Stuhl, Liegender Stuhl) oder Hängewerke die Lastabtragung von innen nach außen unterstützen.