Seite drucken

Glossar

 

Stil

 
Unter Stil – zum Beispiel „norddeutsche Backsteingotik“ – versteht man die Summe der Eigenschaften, die mehreren Werken gemeinsam sind (nach Heinrich Wölfflin und Alois Riegl). Man benutzt den Begriff, um einzelne formgleiche Kunstwerke unterscheiden zu können. Ein neuer Stil kann neue Formen hervorbringen, aber allein die Angabe des Stils ist viel zu grob, als dass sie dem Kunstwerk gerecht werden könnte. Die Stilperioden finden sich in mehreren Ländern, dennoch sind die einzelnen Epochen oft zeitlich verschieden. So erreichte beispielsweise der gotische Stil, der in Frankreich entstand, erst mehrere Jahrzehnte später unsere Regionen.