Seite drucken

Bischofsburg von Neuhausen, Vastseliina (Estland)

 
 
 
 
 
 
 

Öffnungszeiten und Eintrittsgelder

Da sowohl die Burg als auch die Schenke unter Denkmalschutz stehen, sind sie gemäß den Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz des Kulturgutes von Sonnenaufgang bis zur Dämmerung zugänglich, es sei denn, der Eigentümer beschränkt die Öffnungszeiten. Das Areal der Burg ist für die Öffentlichkeit frei zugänglich.
Das Fremdenverkehrsamt von Neuhausen (in der Schmiede neben der Schenke), das auch ein kleines Museum beinhaltet, ist den ganzen Sommer über geöffnet, von Mai bis Oktober. Die Schenke bietet einen Gratis-Internetdienst (Gratis-WiFi).

Informationen:
Fremdenverkehrsamt von Neuhausen (Vastseliina)
Vana-Vastseliina, 65201 Vastseliina vald
Tel:+372 524 9897, Kaja Tuul
www.vastseliina.ee

Öffnungszeiten
01.05 - 31.08, Mo - So 10-18
01.09 - 30.09, Mi - So 10-18
 
 

Blacksmiths Shop

 
 
 
 

Allgemeines

Im Sommer 2006 belief sich die Besucherzahl für das Museum auf 12.300. Da das Gelände frei zugänglich ist, ist es durchaus möglich, dass die tatsächliche Zahl pro Jahr sogar noch viel höher ist.

Veranstaltungen:
Old Time Day („Tag der Guten Alten Zeit“) im Juli (bereits eine traditionelle jährliche Veranstaltung, die 2003 zum ersten Mal organisiert wurde).
Hier bietet sich die Möglichkeit, die gute alte Zeit zu erleben: Das Verrichten traditioneller Arbeiten und die Teilnahme an Handarbeitsgruppen sowie traditionelle Speisen und Getränke sowie ein Kulturprogramm werden geboten. All diese Veranstaltungen finden im Bereich zwischen der Burg und der Schenke statt.

Der Internationale Jahrmarkt im Juli (ebenfalls eine traditionelle jährliche Veranstaltung, die es seit 1995 gibt)

Eine der größten Veranstaltungen in der Gemeinde. Hier können alle möglichen Waren gekauft oder verkauft werden. Lokale Unternehmen können hier auch ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen.
Der Jahrmarkt findet im Dorf Vastseliina, ein paar Kilometer von der Altstadt von Neuhausen entfernt, statt.
 
 
 
 
 
 

Ein- und Anbindung Umgebung

In der Nähe der Burgruine beginnt das Piusa-Flusstal, ein Naturschutzgebiet mit Wanderwegen (Wanderweg im Urtal des Piusa-Flusses mit einer Länge von 15 km), in dem man die atemberaubend schönen Flussufer erforschen kann.
Wanderkarten sind beim Fremdenverkehrsamt in Võru (Werro), Rõuge (Rauge), Obinitsa und Vana-Vastseliina erhältlich.
Die meisten örtlichen Reiseveranstalter verbinden Kulturgüter (einschließlich der Burg) mit Wander- oder Radwegen.